Diemen

Diemen ( anhören?/i) ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordholland.
Diemen liegt zwischen dem IJsselmeer im Norden, Amsterdam, Ouder-Amstel und Muiden. Diemen hat 25.910 Einwohner (Stand 1. Januar 2014), die auf einer Fläche von 14,32 km² (davon 2,49 km² Wasser) leben.
Diemen wird vom Amsterdam-Rijnkanaal (Amsterdam-Rheinkanal) und vom Fluss Diem durchschnitten. Der Diem besteht aus zwei Teilen, also aus zwei Diemen, dadurch erklärt sich der Name des Ortes. Diemen besteht aus vier Ortsteilen: Diemen-Noord (D.-Nord), Diemen-Zuid (D.-Süd), Diemen-Centrum (D.-Zentrum) und dem buitengebied (Außengebiet).
Östlich von Diemen liegt Overdiemen an beiden Seiten des Kanals. Nördlich des Kanals liegt das Gebiet des Diemerzeedijk, jahrelang Müllhalde Amsterdams, aber jetzt Stadtpark von IJburg.
Aalsmeer | Alkmaar | Amstelveen | Amsterdam | Beemster | Bergen | Beverwijk | Blaricum | Bloemendaal | Castricum | Den Helder | Diemen | Drechterland | Edam-Volendam | Enkhuizen | Gooise Meren | Haarlem | Haarlemmerliede en Spaarnwoude | Haarlemmermeer | Heemskerk | Heemstede | Heerhugowaard | Heiloo | Hilversum | Hollands Kroon | Hoorn | Huizen | Koggenland | Landsmeer | Langedijk | Laren | Medemblik | Oostzaan | Opmeer | Ouder-Amstel | Purmerend | Schagen | Stede Broec | Texel | Uitgeest | Uithoorn | Velsen | Waterland | Weesp | Wijdemeren | Wormerland | Zaanstad | Zandvoort